2. Juli 2019 Netzwerk-Apéro RVK – Dienstleistungen und Versicherungen für den Gesundheitsmarkt

«Kostspielige Therapien – Dilemma zwischen Profit und Gesundheit»

Exklusiver Anlass für die Kader unserer Träger- und Partnerorganisationen

2. Juli 2019 Netzwerk-Apéro RVK – Dienstleistungen und Versicherungen für den Gesundheitsmarkt

Laut der Pharmaindustrie hat eine neue Ära in Diagnostik und Therapie begonnen. Dank neuen zell- und gentherapeutischen Methoden können bisher unheilbare Krankheiten behandelt, im besten Fall geheilt werden. Diese neuartigen Therapien haben ihren Preis.
 
Weitgehend unklar ist, wie die hohen Kosten gedeckt werden. Explodierende Preise von neuen personalisierten Therapien stellen sowohl die Behörden bei der Zulassung und Preisfestsetzung, die Ärztinnen und Ärzte als auch die Krankenversicherer vor grosse Herausforderungen. Welche Erfahrungen machen die Krankenversicherer und welche Erwartungen haben sie? Wie sieht die Problematik aus einer Health Technology Assessment (HTA) Perspektive aus? Welche Chancen und Grenzen bestehen bei den neuen Gentherapien aus Sicht von Onkologen?



Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des Netzwerk-Apéros vom 2. Juli 2019 in Luzern.


Anmeldung

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass an der Veranstaltung Bild-­ und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen durch uns oder von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister gemacht werden dürfen. Das Luzerner Forum verwendet das Bild- und Tonmaterial zur Präsentation auf seiner Webseite sowie zu weiteren Marketing- und Informationszwecken, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen.

 

Das Programm

17:30
Begrüssung durch Daniel Herzog, Direktor RVK

17:40
Erfahrungsbericht und Erwartungen aus Sicht des Rückversicherers. Peter Aregger, Bereichsleiter Versicherungen, RVK

17:55
Health Technology Assessment - Anspruch und Umsetzung. Prof. Dr. med. Daniel Scheidegger, Präsident des Trägervereins Swiss Medical Board

18:10
Neue Gentherapien - Chancen und Grenzen aus Sicht des Onkologen. Prof. Dr. med. Thomas Pabst, Chefarzt Onkologie, Inselspital Bern

18:25
Fragen aus dem Publikum und Podiumsdiskussion. Hannes Blatter, Geschäftsführer Luzerner Forum

18:45
Ende der Veranstaltung und anschliessend Apéro riche
 
Programm ausdrucken
 

Der Netzwerk-Apéro

Datum und Zeit
Dienstag, 2. Juli 2019
17:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Grand Hotel National Luzern
Saal Ritz
Haldenstrasse 4
6006 Luzern
Anfahrtsplan

Medienpartner