18. November 2020 öffentliche Podiumsveranstaltung Hochschule Luzern - Soziale Arbeit

Umstritten: die Revision der zweiten Säule. Hat der Vorschlag des Bundesrates überhaupt eine Chance?

18. November 2020 öffentliche Podiumsveranstaltung Hochschule Luzern - Soziale Arbeit

Baustelle 2. Säule, die berufliche Vorsorge: Die höhere Lebenserwartung und die tiefen Zinsen bedrängen die Renten der Zukunft.

Die Sozialpartner haben reagiert: Arbeitgeberverband, Gewerkschaftsbund und Travail Suisse haben einen Vorschlag ausgearbeitet, der vom Bundesrat im Dezember 2019 in die Vernehmlassung geschickt wurde.

Der Widerstand ist gross: Der Gewerbeverband, auch einzelne Branchen distanzieren sich. Der Branchenverband der Pensionskassen (ASIP) lanciert einen eigenen Vorschlag. Und CVP-Präsident Gerhard Pfister schätzt die Chancen dieses Vorschlags als „nicht sehr gross“ ein.

Im Kern bedeutet dieser Vorschlag, dass die Renten um ca. 12% (Senkung des Umwandlungssatzes von 6.8% auf 6.0%) gekürzt werden. Deswegen sollen die BezügerInnen lebenslang einen solidarisch finanzierten Rentenzuschlag von 200 Franken pro Monat erhalten. Dieser Zuschlag soll sukzessive sinken und ist lediglich für eine Übergangsgeneration vorgesehen. Danach soll der Bundesrat diesen Zuschlag jährlich neu festlegen.

Wie stehen die Parteien zu diesem Vorschlag? Hat er im Parlament überhaupt eine Chance? Gibt es Aspekte, die mehrheitsfähig sind? Welche sind es nicht? Können wir uns das Scheitern dieser Reform leisten? Und – ganz entscheidend – was bedeutet das für uns und unsere Renten? Diese Fragen werden wir am 18. November 2020 kontrovers diskutieren.

  • Begrüssung durch Nationalrätin Ida Glanzmann-Hunkeler, Präsidentin Luzerner Forum
  • Einführungsreferat von Dr. Olivier Deprez «Löst der Vorschlag des Bundesrates die Probleme der zweiten Säule?»
  • Moderation: Hannes Blatter, Geschäftsführer Luzerner Forum

Nutzen Sie die Gelegenheit. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung und diskutieren Sie mit. Das Luzerner Forum steht für eine faktenbasierte und argumentativ hochstehende Diskussion. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 


Anmeldung

Programm

- Veranstaltungsflyer

Einführungsreferat

Teilnehmende am Podium


 

Datum und Zeit

Mittwoch, 18. November 2020
17:30 bis 18:30 Uhr mit anschliessendem Apéro-riche
(Ende der Veranstaltung ca. 21:00 Uhr)

 

Veranstaltungsort

Auditorium der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
Inseliquai 12b
6002 Luzern
Lageplan

 

Veranstaltungspartner

Medienpartner