29. November 2022 Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik

Psychische Gesundheit – Brennpunkt Gesundheitsversorgung

29. November 2022 Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik

 

TN-Liste mit Panel-Zuteilung

 

DER KONGRESS 2022

Im Sinne der WHO ist die psychische Gesundheit wertvolle Quelle von Wohlbefinden in der Gesellschaft. Wir alle brauchen eine gute psychische Gesundheit, um uns zu entfalten, Lebensbelastungen zu bewältigen und an der Gesellschaft teilzuhaben. Dabei ist der Übergang von gesund zu psychisch krank meist fliessend und die Dunkelziffer psychisch erkrankter Menschen hoch. Allein die bekannten Zahlen machen betroffen: Jedes Jahr sind bis zu einem Drittel der Schweizer Bevölkerung wegen psychischer Störungen behandlungsbedürftig. Angststörungen und Depressionen haben sich seit der Pandemie mehr als verdoppelt. Die Versorgungsstrukturen stehen unter grossem Druck, die Auswirkungen auf die volkswirtschaftliche Rechnung sind immens. Schätzungen gehen von mehr als 7 Milliarden Franken jährlich aus. In der Folge stellen psychische Erkrankungen eine grosse gesundheitspolitische Herausforderung dar, welche die Zusammenarbeit von Akteuren auf unterschiedlichen Ebenen erfordert. Welche Auswirkungen zeigen sich für die Betroffenen, für die Versorger, für die Kostenträger oder auch für Arbeitgebende? Der Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik 2022 eruiert den Stand der psychischen Gesundheit in der Schweiz aus den unterschiedlichen Perspektiven und den Folgen für die Versorgungssysteme.

ZIELPUBLIKUM
Der Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik richtet sich an Führungspersonen, Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie an Fachleute in öffentlichen und privaten Organisationen auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene.

DER LUZERNER KONGRESS GESELLSCHAFTSPOLITIK
Der Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik befasst sich mit aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen, die für das Zusammenleben und die Politik eine hohe Relevanz haben. Trägerorganisationen des Kongresses sind die Hochschule Luzern, das Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit und die Universität Luzern. Der Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik findet 2022 zum zehnten Mal statt.

Das Programm

Prof. Dorothee Guggisberg
Direktorin Hochschule Luzern - Soziale Arbeit
Begrüssung

Patrizia Gisler, Anja Waeber

Nutzung von Versorgungsstrukturen – Betroffene als ExpertInnen

Prof. Dr. Dirk Richter
Professor für psychiatrische Rehabilitationsforschung,
Berner Fachhochschule Gesundheit

Psychische Gesundheit in der Schweiz: Daten, Konzepte und Problemlagen

Prof. Dr. med. Urs Hepp
Facharzt Psychiatrie & Psychotherapie, Meilener Institut Zürich

Brennpunkt Gesundheitsversorgung: Herausforderungen für
die Versorgungsstrukturen

Panels 1. Runde 

Details siehe unten

Panels 2. Runde

Details siehe unten
Bettina Wyer & Carlos Parada
Eidgenössisches Improvisationstheater
Eidgenössisches Improvisationstheater – Szenische Reflexion
Dr. phil. Niklas Baer
Leiter WorkMed, Psychiatrie Baselland

Mehr psychiatrische Versorgung? Ja, aber mit angepasstem Mindset

Dr. Annika Becker
Dozentin Hochschule Luzern – Wirtschaft

Tagungsmoderation
Hannes Blatter
Geschäftsführer Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit

Tagungsmoderation

Prof. Dorothee Guggisberg
Direktorin Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

Tagungsmoderation

Die Panels

Dr. med. Kerstin Gabriel Felleiter
Chefärztin Ambulante Dienste, Luzerner Psychiatrie
Dr. med. Oliver Bilke-Hentsch
Chefarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie, Luzerner Psychiatrie
Markus Sidler
Leiter Betriebliche Gesundheit, Genossenschaft Migros Luzern
Perspektive Arbeitgebende: Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz
Monika Dudle-Ammann
Direktorin Ausgleichskasse / IV-Stelle Nidwalden
Jacqueline Holzer
Psychologin und ensa Instruktorin, ensa
ensa Erste Hilfe für psychische Gesundheit: Präsentation und Gelegenheit zum Üben
 
Die Panels 1 bis 4 werden zweimal durchgeführt, sodass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer an zwei Panels teilnehmen konnte.
 
Das detaillierte Kongressprogramm mit allen Informationen finden Sie hier.

Einteilung Panels

TN-Liste mit Pannel-Zuteilung 

 

Programm

- Veranstaltungsflyer

Die Referierenden

Kurzportrait der Referierenden

Kosten
Tagungsbeitrag (inklusive Mittagessen): CHF 350.–
Studierende: CHF 100.–

Datum und Zeit
Dienstag, 29. November 2022
9.00 bis 15.30 Uhr

Veranstaltungsort
Verkehrshaus der Schweiz
Lidostrasse 5
6006 Luzern
Lageplan

Covid19
Bitte beachten Sie, dass die Durchführung der Veranstaltung von der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben abhängig ist.

Veranstaltungspartner

Medienpartner