20. Juni 2017 Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL), Rathausen

Jubiläumsveranstaltung «11-Jahre Luzerner Forum»

20. Juni 2017 Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL), Rathausen

Die Feier

Nach einer eindrücklichen Führung durch die renovierte Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL) eröffnete Frau Margrit Fischer-Willimann den Festakt mit Begrüssungs- und Dankesworten. Sie blickte zurück auf die Anfänge des Luzerner Forums und zeigte den Weg auf, den das Forum in seinen elf Jahren durchlaufen hat. Anschliessend hielt Altstadtrat und Gründungsmitglied Ruedi Meier die Festrede. Er spannte den Bogen weit über Luzern hinaus und plädierte dafür, dass sich die Fachleute der Sozialversicherungen für das gesamte System der sozialen Sicherheit einsetzen sollen. Genau so wie es das Luzerner Forum auch anstrebt. Darüber hinaus spann er den Bogen in eine europäische Dimension, denn die Fragen der Sozialversicherungen müssten seines Erachtens unbedingt auch über die Landesgrenzen hinaus gedacht und entwickelt werden. Zwischen den Reden spielte die «ZABA-Musig», eine Band bestehend aus Bewohnerinnen und Bewohnern der SSBL, mit Leidenschaft und Begeisterung. 

Herr André Thürig, Direktor ad interim der SSBL, stellte die SSBL den Anwesenden vor und danke dem Luzerner Forum für seinen Einsatz zu Gunsten der Sozialen Sicherheit. Abschliessend stellte Hannes Blatter, Geschäftsführer des Luzerner Forums, das Jubiläumsbuch vor. 

Das Jubiläumsbuch – der Dank des Bundesrates

«Es ist aber für das Wohl der Schweiz entscheidend», so Bundesrat Alain Berset im Jubiläumsbuch des Luzerner Forums, «dass sie reformfähig bleibt. Dazu braucht es Verständnis für die Zusammenhänge in den Sozialversicherungen und die Vernetzung der Beteiligten. Dies zu fördern, hat sich das Luzerner Forum zur Aufgabe gemacht. Dafür gebührt ihm Dank.» Hannes Blatter, Geschäftsführer des Forums, schreibt im Vorwort: «Letztlich geht es dem Luzerner Forum um Schutz und Würde. Deshalb präsentieren wir auch kein Hochglanz-Brimborium, sondern ein kleines, schmales Büchlein aus dünnem, verletzlichem Papier, möglichst frei von Artikeln, dafür mit vielen Gesprächen.»

 

Die Spende

Der RVK – Dienstleistungen und Versicherungen für den Gesundheitsmarkt - führt in diesem Jahr eine Kundenzufriedenheitsumfrage durch und honoriert jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen mit einem Betrag zugunsten einer sozialen Einrichtung. RVK-Geschäftsleitungsmitglied Patrick Kellenberger übergab André Thürig, Direktor a.i. der SSBL, im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung die Spende von 5'000 Franken.

Photos der Veranstaltung

Hier finden Sie Eindrücke dieser Veranstaltung.

Das Jubiläumsbuch

Zur Feier des Elf-Jahre Jubiläums hat das Luzerner Forum ein Jubiläumsbuch publiziert. Sie finden es hier.

 

Medien

Luzerner Zeitung - Jubiläumsfeier & Spende der RVK an die SSBL

Schweizer Sozialversicherung - Vernetzter Thinktank

 

Festrede

Festrede des Gründungsmitglied und Altstadtrat Ruedi Meier

 

Programm Jubiläumsfeier

Führung

Ort: Treffpunkt Klostervorplatz

16:15 Führung durch die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL)
17:15 Ende der Führung

Festakt

Ort: Nonnen-Chor im Kloster

17:30 Begrüssung & Ansprache von Margrit Fischer-Willimann, Präsidentin Luzerner Forum
17:45 Festrede von Ruedi Meier, Altstadtrat und Gründungsmitglied im Luzerner Forum 
18:15 André Thürig, Stv. Direktor, Leiter Finanzen und Administration der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL)
18:20

Abschluss durch Hannes Blatter, Geschäftsführer des Luzerner Forums

 

ab 18:30

Apéro riche
ca. 20:00 Ende der Veranstaltung
Der Festakt wird musikalisch begleitet durch die «ZABA-Musig», eine Band bestehend aus Bewohnerinnen und Bewohnern der SSBL.

Veranstaltungsort

Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL)
Rathausen
CH-6032 Emmen

Anreise/Lageplan

(Ein Shuttle-Service vom Bahnhof Luzern nach Rathausen und zurück steht zur Verfügung. Details siehe Anmeldeformular.)