4. Dezember 2018 Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik

Die Schweiz wächst: Innovation und Potenzial – neue Sichtweisen auf den demographischen Wandel

4. Dezember 2018 Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik

Der Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik befasst sich mit aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen, die für das Zusammenleben und die Politik eine hohe Relevanz haben. Trägerorganisationen des Kongresses sind die Hochschule Luzern, das Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit und die Universität Luzern.

Der Kongress 2018

Fachkräftemangel, Mobilität, Alterung: aktuelle demographische Impulse beeinflussen den Bedarf, die Qualität und die Finanzierung der Sozialwerke sowie der öffentlichen Sozial- und Gesundheitsleistungen markant. Wir wollen wissen, wo die Schweiz genau wächst und welche Chancen sich daraus ergeben. Wir suchen nach innovativen Ansätzen im Denken und Handeln und zeigen konkret Praktiken auf, welche die Veränderungen im demographischen Wandel als Potentiale sehen und nutzen.

Zielpublikum

Der Luzerner Kongress Gesellschaftspolitik richtet sich an Führungskräfte, Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie an Fachleute in öffentlichen und privaten Organisationen auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene.

Programm

Alt-Regierungsrätin 
Margrit Fischer-Willimann

Präsidentin des Luzerner Forums für Sozialversicherungen 
und Soziale Sicherheit
Begrüssung
Dr. Oliver Bieri, Interface 
Interface 
Wo und wie verändert sich die Schweiz?

Prof. Dr. Carlo Knöpfel
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

Demographischer Wandel: Potential für die soziale Sicherheit

Panels 1. Runde

Details siehe unten.

Panels 2. Runde 

Details siehe unten. 

Dr. Barbara Bleisch
Philosophin, Autorin und Moderatorin

Generationenvertrag in Diskussion
Prof. Dr. Dominik Hangartner
ETH Zürich

Migration, Integration und Sozialstaat

Prof. Dorothee Guggisberg
Hochschule Luzern - Soziale Arbeit
Tagungsmoderation am Vormittag
Hannes Blatter
Geschäftsführer Luzerner Forum für
Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit
Tagungsmoderation am Nachmittag

 

Die Panels

Dr. Roland Fischer
Hochschule Luzern - Wirtschaft 
Demographische Entwicklung und öffentliche Finanzen und Steuern
Prof. Dr. Konstantin Beck
Leiter CSS Institut Luzern
Ist der Generationenvertrag auch fair? Betrachtungen über 22 Jahre KVG
Roger Wicki
Präsident Curaviva Luzern
Finanzierung der Pflegekosten?
Prof. Dr. Andrea Opel
Universität Luzern, Rechtswissenschaftliche Fakultät
4. Säule Zeitversorgung
Tamara Renner und Christian Vogt
Co-Präsidium Vicino Luzern
Caring Community – Sorgestruktur und –kultur im Quartier
Dr. Stefan Leist
Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Bern
Demographie und Fachkräftemangel – eine volkswirtschaftliche 
Perspektive
 
Das detaillierte Kongressprogramm mit allen Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Programm

- Veranstaltungsflyer

Datum und Zeit

Dienstag, 4. Dezember 2018
9.00 bis 16.40 Uhr 

Veranstaltungsort

Verkehrshaus der Schweiz
Lidostrasse 5
6006 Luzern
Lageplan

Kosten

Tagungsbeitrag (inkl. Mittagessen): CHF 350.–
Studierende: CHF 100.–

Anmeldung

Die Platzzahl ist beschränkt. Die Anmeldung erfolgt über die Hochschule Luzern - Wirtschaft und wird in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

Veranstaltungspartner

Medienpartner